Dienstag, 3. Januar 2012

4. März

Mozart KV 181 (162b) Sinfonie Nr. 23 D-Dur

Odyssee 4, 657 - 702

Antinoos und Eurymachos, die Anführer der Freierbande in Ithaka, sind ergrimmt über die heimliche Abreise von Telemach. Antinoos schwillt die Seele vor schwarzer Galle, er tobt: "Auf, gebt mir ein Schiff, dass ich ihm auflauern kann im Sund zwischen Ithaka und Samos, wenn er zurückkehrt!"
Herold Medon hat gelauscht, er warnt Penelope.



Die Ecksätze der Sinfonie Nr. 23 von 1773,  in Salzburg geschrieben, dienen Amadé vor allem der Demonstration verschiedener Klangeffekte wie Tonleiter, dynamischer Kontrast, Synkope und Fanfarenstöße. Der Mittelsatz wieder ganz Mozart, dessen Melodien wie immer verzaubern, es erklingt ein kantables sizilianoartiges Oboensolo.
Hören wir nicht Göttin Athene im Himmel frohlocken, dass sich alles zum Besten wenden wird?

KV 181













.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen