Dienstag, 3. Januar 2012

22. April

Mozart KV 256 Arie für Tenor "Clarice cara mia sposa"

Odyssee 8, 367 - 399


Abschiedsparty für Odysseus in Korfu bei Alkinoos, König der Phäaken.
Nach des Sängers zweitem Lied tanzen Halios und Laodamas mit einem roten Ball ein kustvolles Ballett, dann fordert Alkinoos seine 12 Fürsten auf, dass jeder dem Fremdling ein Geschenk, nämlich Mantel und Leibrock und ein Talent Gold überreicht.


Dazu singt "im angemessenen Tempo ein großer Schwätzer" die Einlagearie Clarice cara mia sposa für die Salzburger Aufführung von Niccolò Piccinis 'L’astratto ovvero il giocatore fortunato'. Amadé komponiert eine konventionelle Buffa-Arie. Die Vorgabe In tempo comodo d’un gran ciarlone verweist auf den typischen Charakter des Capitano der Commedia dell’arte, der hier in Achteltriolen fast durchgängig plappert - eine sängerische Glanzleistung! Nur der Vater Clarices unterbricht ihn von Zeit zu Zeit, was der Komposition den Anklang an eine Scena verleiht.

KV 256

CAPITANO
Clarice cara
Mia sposa dev'essere
Per la magnetica
Virtù simpatica,
Voglio convincermi
Colla grammatica,
Colla retorica,
Logica e fisica,
La matematica
Non può l'allar.


DON TIMOTEO
Piano per carità ...


CAPITANO
Se in questa musica
Non sian unisoni
Tritoni e dissoni,
Vuo' fulminar.
Dell'arte medica
Con lutti i recipi,
Con mille cabale
Dell'aritmetica,
Degli avvocati
Con tutti gli et caetera,
Voi lo vedrete.
Voi lo sapete.
Saprò trionfar.


DON TIMOTEO
Caro signor Dottore, lasciate almen
Ch'anch'io vi dica una ragion ...


CAPITANO
Con carte esatte,
Con nautica bussola
D'un cor amabile
La cinosura
Certa e sicura
Saprò ritrovar.
Se mi diceste
Che cosa impossibile,
Quel vostro petto
Di tigre inflessibile
Con un fendente
Vorrei spalancar.


DON TIMOTEO
Molto tenuto io sono
Alle finezze sue;
Ma cospettaccio!


CAPITANO
Ma se poi facile Siete e pieghevole,
Cento bucefali
Vuo' che s'attacchino,
E Salamanca, Firenze e poi Tunesi,
Londra,Berlin, Roma,
Torino e Padova,
Amsterdam, Montpellier,
Livorno e Genova,
Vuo' testimoni Dell'inclito merito
Della mia bella,
Dell'impareggiabile Sposa adorabile
Del celeberrimo
Dottor giuridico, Medico, fisico,
Che tutto il mondo
Vedrem stupefar.


CAPITANO   
Die liebe Clarice
muß meine Braut werden,
sie, die anziehend ist
wie durch magnetische Eigenschaften.
Ich will mich überzeugen.
Mit der Grammatik,
mit der Rhetorik,
mit der Logik und Physik,
mit der Mathematik
kann es nicht fehlgehen.


DON TIMOTEO
Sachte, um Gottes willen ...


CAPITANO
Wenn in dieser Musik
keine Unisoni,
Tritoni und Dissonanzen sind,
dann will ich wettern.
Durch die ärztliche Kunst
mit allen Rezepten,
mit tausend Listen
der Arithmetik,
mit allem et celera
der Advokaten,
Ihr werdet es sehen,
Ihr werdet es erfahren,
werde ich zu triumphieren wissen.


DON TIMOTEO
Mein lieber Herr Dottore, lasst auch mich
wenigstens Eech etwas Vernünftiges sagen.


CAPITANO
Mit genauen Karten,
mit einemn Seemannskompaß
weiß ich die Wege
eures liebenswürdigen Herzens
gewiß und sieher
herauszufinden.
Wenn Ihr mir sagen würdet,
die Sach sei unmöglich,
so möehte ich Eure
wie die eines Tigers unbeugsame Brust
mit einem Degen
aufreißen.


DON TIMOTEO
Ich bin Eurer Gefälligkeit
sehr verbundcn,
doch zum Donnerwelter...


CAPITANO
Doch wenn Ihr keine Schwierigkeiten macht
und nachgiebig seid,
dann will ich, dass hundert wilde Pferde
Euch angreifen,
und idi will Salamanca,
Florenz, dann Tunis,
London, Berlin, Rom,
Turin und Padua,
Amsterdam, Montpellier,
Livorno und Genua
zu Zeugen anrufen
fiir das ruhmreiche Verdienst
meiner Schönen,
der unvergleichlicheni,
anbetungswürdigen Braut
des beruhmten Doktors der Rechte
der Medizin, der Physik,
von dem wir sehen,
dass er die ganze Welt,
in Staunen versetzt.
















.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen