Dienstag, 3. Januar 2012

28. August

Mozart KV 460 (454a) Acht Variationen für Klavier A-Dur

Odyssee 16, 225 - 239

Odysseus erzählt Telemach, dass ihn die Phäaken nach Ithaka brachten.
Dann überlegen sie, was gegen die Freier zu unternehmen sei.

Lammfromm will sich Odysseus als Bettler bei den Freiern verhalten ...Über die bekannte Arie "Come un’agnello" (Wie ein Lamm) aus der Oper "Fra i due litiganti il terzo gode" (Wenn zwei sich streiten, freut sich der Dritte) von Giuseppe Sarti, dem KV 460 auch gewidmet ist, schreibt Amadé die acht Variationen (er zitiert die Arie auch in Don Giovannis Tafelmusik). Die geschmeidige Melodie des Themas beherrscht die ersten sechs Variationen, bevor Mozart mit der Moll-Variation VII und einer pianistisch einfallsreichen Kadenz zur Finalvariation hinführt. Nach einer kraftvollen Stretta mit Themenanklängen lässt er das Variationenwerk mit einem energischen Pesanteschluss ausklingen.
An seinen Vater schreibt Mozart 1784: Sarti ist ein rechtschaffner braver Mann! - ich habe ihm sehr viel gespiellt, endlich auch Variationen auf eine seinige Arie gemacht, woran er sehr viel Freude gehabt hat.

KV 460 














Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen